Heute haben wir die für jeden aktivierbare Alpha-Version des VisualEditors in 14 Sprachausgaben der Wikipedia eingeführt. Bereits seit Dezember gibt es diesen auch schon in der englischsprachigen Wikipedia. Der VisualEditor erlaubt es Artikel in Wikipedia ganz anders als bisher direkt so zu erstellen und zu bearbeiten, wie sie danach auch aussehen – wie beispielsweise in einem üblichen Schreibprogramm am Computer.

Autoren aus 15 Sprachausgaben der Wikipedia – der arabischen, chinesischen, deutschen, englischen, französischen, hebräischen, hindi, italienischen, japanischen, koreanischen, niederländischen, polnischen, russischen, spanischen und schwedischen – können sich nun ein Bild davon machen, wie der VisualEditor „in Wirklichkeit“ aussieht, damit sie uns Feedback geben können, wie gut er sich in ihre derzeitigen Arbeitsprozesse in der Wikipedia integriert. Wir wollen aber auch Input erhalten, auf welche Aspekte wir in den kommenden Monaten der Entwicklung unser Hauptaugenmerk richten sollen.

Der VisualEditor befindet sich immer noch in einer sehr frühen Phase und es fehlen immer noch wichtige Funktionen, die wir in den nächsten Monaten angehen werden . Deshalb freuen wir uns besonders auf Feedback von erfahrenen Wikipedianern, denn diese Alphaversion des VisualEditor ist unserer Meinung nach nicht besonders geeignet um Neulingen das Bearbeiten in der Wikipedia nahe zu bringen. Wir wollen niemandem ein einfacheres Bearbeiten versprechen, bevor der VisualEditor fertig ist.

Wir werden stetig Verbesserungen entwickeln und diese etwa alle zwei Wochen freischalten, so dass ihr uns kontinuierlich Feedback geben und sagen könnt, woran wir als nächstes arbeiten sollten.

Wie kann ich den VisualEditor ausprobieren?
Der VisualEditor ist jetzt für alle eingeloggten Konten in den Einstellungen der oben genannten 15 Sprachausgaben der Wikipedia verfügbar, wobei er standardmäßig ausgeschaltet ist. Du kannst den VisualEditor einschalten, in dem Du in deine Einstellungen gehst und dort auf den „Bearbeiten“-Reiter klickst. Dort siehst Du die Option „VisualEditor aktivieren.“

Einmal eingeschaltet, wird dir bei jedem Artikel, den Du bearbeiten kannst, neben dem Reiter „Bearbeiten“ ein Reiter „VisualEditor“ angezeigt. Wenn Du darauf klickst, wirst Du nach einer kurzen Pause in den VisualEditor gelangen. Von hier aus kannst Du herumspielen, bearbeiten und echte Artikel speichern und dir ein Bild davon machen, wie der VisualEditor aussieht, wenn er fertig bist.

In dieser frühen Entwicklungsphase des VisualEditors empfehlen wir dir nach dem Speichern immer zu überprüfen, ob es nichts kaputt gegangen ist. Alle mit dem VisualEditor erstellten Änderungen werden in der Versionsgeschichte den Hinweis „VisualEditor“ tragen, sodass Du das einfach überprüfen kannst.

Wie kann ich helfen?
Es ist wichtig, dass unsere Software für so viele Freiwillige wie möglich in ihrer Muttersprache verfügbar ist. Wenn Du beispielsweise eine dieser Sprachen sprichst – oder eine der 280 anderen Sprachen, die wir unterstützen, beispielsweise TürkischNordfriesisch, Obersorbisch oder Alemannisch – sei so nett, und überprüfe die Übersetzungen und verbessere sie, falls nötig!

Es wäre toll von dir Feedback zu bekommen – egal ob es ein Problem ist, oder irgendetwas, was Du verwirrend findest. Vielleicht willst Du uns ein Hinweis geben, woran wir arbeiten sollten, oder es ist etwas ganz anderes: lass es uns wissen!

James ForresterProduktmanager bei der Wikimedia Foundation für VisualEditor und Parsoid